Verena Helbig – Gitarre

Mit sieben Jahren bekam ich meinen ersten Gitarrenunterricht und wählte die Gitarre zum Eintritt ins musische Gnadenthal-Gymnasium auch als Hauptinstrument. Nach dem Abitur besuchte ich die Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg und erhielt nach zwei Jahren den Abschluss „staatlich geprüfter Ensembleleiter für Laienmusik – Fachrichtung Klassik“. Seit 2012 studiere ich nun Schulmusik an der HfM Franz Liszt Weimar mit dem Schwerpunktfach „klassische Gitarre“. Neben der Gitarre lernte ich ab der 8. Klasse ebenso Trompete und anschließend Bratsche. Mit beiden Instrumenten war ich lange Zeit in unserer Schulbigband sowie dem Sinfonieorchester aktiv, mit welchen wir u.a. an Workshops von renommierten Dozenten teilnahmen. Autodidaktisch lernte ich zusätzlich noch Hackbrett- sowie Akkordeon spielen, denn auch traditionelle – besonders bayrische – Musik interessiert mich sehr. Trotz meiner vielfältigen Interessen, was die Musik anbetrifft, bleibt meine Liebe und Vorliebe für die Gitarre und das Gitarre spielen doch zentral. Neben dem Musizieren mag ich es vor allem zu basteln oder zu sticken, Ballett zu tanzen, lange Spaziergänge in der Natur zu unternehmen oder einfach einen gemütlichen Abend mit meinem Kater Killer zu Hause zu verbringen.